Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

VDI 6022 Kategorie A

Die VDI-Urkunde berechtigt zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022.

Hygieneinspektionen müssen von Fachpersonal durchgeführt werden, das über eine entsprechende abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung verfügt. Hierfür ist eine Schulung nach Kategorie A gemäß VDI 6022 erforderlich.

Voraussetzung für eine Teilnahme an einer derartigen Schulung ist:

  • mindestens Abschluss als Meister oder Techniker in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, oder gleichwertig,
  • und Berufserfahrung an RLT-Anlagen.

Termine, Ort, Anmeldung

Die BG ETEM ist anerkannter Schulungspartner des VDI. Die aktuellen Schulungstermine und -orte sowie Informationen zur Anmeldung erfahren Sie in der Online-Seminar-Datenbank der BG ETEM (Veranstaltungsnummer 236).

Teilnahmegebühr (Änderungen vorbehalten)

Für Mitgliedsbetriebe trägt die BG ETEM Schulungs-, Unterbringungs-, Verpflegungs und Fahrtkosten. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr je Teilnehmer 520,- Euro zzgl. Unterbringungs-, Verpflegungs- und Fahrtkosten.

Lehrgangsinhalte

  • Hygienegrundlagen in der Lüftungstechnik
  • Anforderung an Planung und Betrieb von RLT-Anlagen
  • Erkennen und Beurteilen von Gefährdungen
  • Medizinische Aspekte
  • Grupenarbeiten an Filter-, Kühler- und Befeuchtermodul
  • Planung von Befeuchteranlagen
  • Messverfahren und Wasseranalytik
  • Analyseauswertung
  • Abschlussprüfung

 

 

Themen