Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Richtwerte der BG ETEM

Folgende Richtwerte sollten bei der Bestimmung der Kolonie bildenden Einheiten aus Sicht der BG ETEM in Anlehnung an die Richtlinienreihe VDI 6022 zur Beurteilung herangezogen werden.
  • Befeuchterwasser von zentralen (indirekten) Luftbefeuchtungsanlagen sollten nicht mehr als 1.000 KBE/ml (KBE = Kolonie bildende Einheiten) aufweisen. Wird dieser Wert überschritten, ist baldmöglichst eine Wartung bzw. Reinigung der Anlage angezeigt. Danach ist die Beprobung zu wiederholen.
  • Wird ein Wert von mehr als 10.000 KBE/ml in zentralen Anlagen festgestellt bzw. mehr als 1.000 KBE/ml Hefen und/oder Schimmelpilze nachgewiesen, besteht akuter Handlungsbedarf. Die Anlage sollte sofort stillgelegt und gereinigt werden. Danach ist die Beprobung zu wiederholen.
  • Befeuchterwasser von dezentralen (direkten) Luftbefeuchtungsanlagen sollten nicht mehr als 100 KBE/ml mittels Dip-Slides, bei qualifizierter Probenahme durch ein Labor nicht mehr als 150 KBE/ml, aufweisen. Wird dieser Wert überschritten, ist baldmöglichst eine Wartung bzw. Reinigung der Anlage angezeigt und die halbmonatlichen Kontrollmessungen sind zu halbieren. Danach ist die Beprobung zu wiederholen.

 

Themen